Teile die Seite mit Deinen Freunden >>>

Mit E-Bikes und Huskys unterwegs

Seit Mitte Juni bietet das Molde Adventure Center im Norden Fjordnorwegens den Verleih von E-Bikes an. Wer auf eigene Faust losfahren möchte, erhält bei der Buchung Helm, Kartenmaterial und natürlich Tipps für geeignete Touren. Zum Beispiel zum Aussichtspunkt Varden, von wo man einen spektakulären Blick auf 222 Gipfel rings um den Romsdalfjord hat. Die Räder kann man bereits ab NOK 200 (21 Euro) für eine Stunde leihen. Auf Anfrage kann man Touren auch mit Guide fahren.

Alles rund ums Angeln in Norwegen findest Du hier!

Touren mit Hundeschlitten und ihren Vierbeinern sind populärer denn je. Aber was machen Huskys, die viel Auslauf brauchen, eigentlich im Sommer? Im Tal Signaldalen in der nordnorwegischen Region Lyngenfjord bekommen die Hunde ihr Training nun beim „Bikejöring“, beim Radfahren. Ein leicht elastisches Seil wird am Geschirr des Hundes und direkt unterhalb des Lenkers am Fahrrad befestigt. Mit Unterstützung des Husky lassen sich dann selbst steilere Partien ohne Absteigen bewältigen. Oben angekommen, übernimmt ein Guide den Hund, so dass man wie gewohnt den Flow der Abfahrt genießen kann. Geführte Touren kosten NOK 1.500 (158 Euro) inkl. Guide und Husky.

Als Norwegen Fan wäre das vielleicht was für dich?!

Und wer noch die passende Kleidung für den Radurlaub benötigt: Machen Sie noch bis 30.09. mit bei unserem Gewinnspiel – und gewinnen Sie eine von vier hochwertigen Bergans-Outdoorjacken, die nicht nur toll aussehen, sondern auch super trocken halten, ohne den Radler ins Schwitzen zu bringen.
(Anbieter und Ansprechpartner für das Gewinnspiel: https://www.visitnorway.de/)

Recht am Bild

  • Number: 092010-99#0004
  • Copyright: Innovation Norge
  • Credits: Sveinung Myrlid – Visitnorway.com
  • Photographer Sveinung Myrlid
Beitrag merken