Teile die Seite mit Deinen Freunden >>>

-Anzeige-

Röjk Superwear präsentiert High-Tech aus der Natur 100 % organic: Röjk Superwear setzt auf neue Merinowoll-Bio-Polymer-Kombi Langlebig & atmungsaktiv: Badland Jacket & Pants im urbanen Outdoorstyle Mit viel Stolz präsentiert das Unternehmen Röjk Superwear seine neuste Innovation:

Die zweiteilige, umweltfreundliche Badland-Reihe.

Sowohl die Badland Pants als auch das Badland Jacket bestehen aus hochfunktionellen Naturmaterialien: Hierfür hat Röjk Superwears Textil- und Bekleidungstechniker Jan-Fahrenheit Betros eine einzigartige Kombi aus mulesing-freier Merinowolle und Bluesign®-zertifiziertem EVO Bio-Polymer entwickelt. Dieser ausgeklügelte Materialmix macht die Outdoor- Kleidung besonders atmungsaktiv, temperaturregulierend und strapazierfähig zugleich.

Hochwertige Funktions-Materialien für anspruchsvolle Naturliebhaber Die verarbeitete mulesing-freie Merinowolle wirkt temperaturregulierend, auf natürliche Weise antibakteriell und schmiegt sich perfekt an den Körper. Für die Verstärkung setzt Röjk Superwear auf 100 % nachhaltiges EVO-Bio-Polymer. Dieses wird aus dem Öl der Castorbohne  hergestellt. Die Castorbohne wächst am Wunderbaum in tropischen Gefilden und benötigt für ihr Wachstum keine zusätzliche Bewässerung. Das Bio-Polymer sorgt für eine hohe Strapazierfähigkeit der Jacke und macht sie besonders elastisch. Badland Jacket und Pants sind wasserabweisend: Bei Feuchtigkeit weitet sich das Material, sodass Wasser nur erschwert eindringen kann. Cleveres Outdoor-Design für Detailverliebte Röjk Superwear ist bekannt und beliebt für seine intelligenten Details: Bei der Badland Jacket ist die Kapuze extra groß, sodass auch ein Helm zum Fahrrad oder Longboard fahren darunter passt. In großen, rucksacktauglichen Brusttaschen können Dinge schnell zugänglich untergebracht werden. Um sicher Kleinigkeiten zu verstauen, gibt es zusätzlich eine Ärmeltasche und Innentaschen. Die Bündchen sind durch langlebige Druckknöpfe bequem einstellbar. In der Badland Pants sind für eine ideale Durchlüftung Zwei-Wege-Reißverschlüsse verarbeitet. Für viel Stauraum sorgen Seitentaschen mit überlappenden Reißverschlüssen. Für den perfekten Sitz kann wie bei der Badland Jacket die Weite an den Beinabschlüssen durch Druckknöpfe angepasst werden. Für Kleinigkeiten ist der Bund mit Ösen ausgestattet.

Badland Jacket
• Einzigartiger Materialmix aus Bluesign®-
zertifiziertem Bio-Polymer und mulesingfreier
Merinowolle
• Antibakteriell, atmungsaktiv,
wasserabweisend, natürlich dehnbar
• Große helmtaugliche Kapuze
• Große, rucksacktaugliche Brustasche
• Ärmeltasche
• Einstellbare Bündchen durch Druckknöpfe
• Farben: Herren Juniper, Salmiak, Damen: Wild Cherry, Salmiak
• Größen: Damen XS-XL, Herren S-XXL
• UVP: 499 Euro
• Hergestellt in Estland

Badland Pants
• Einzigartiger Materialmix aus Bluesign®-
zertifiziertem Bio-Polymer und mulesingfreier
Merinowolle
• Antibakteriell, atmungsaktiv,
wasserabweisend, natürlich dehnbar
• zwei 2-Wege Ventilationsreißverschlüsse
• Seitentaschen mit überlappenden
Reißverschlüssen
• versteckte Schuhmanschetten zur Fixierung
• Weiteneinstellung durch Druckknöpfe
• Kleine Ösen zur Kleinteilbefestigung am
Bund
• Farben: Herren Juniper, Salmiak, Damen: Wild Cherry, Salmiak
• Größen: Damen XS-XL, Herren S-XXL
• UVP: 349 Euro
• Hergestellt in Estland

Die Badland-Kollektion ist ab Frühjahr 2018 bei führenden Sport- und
Outdoorhändlern erhältlich. Alle Bezugsquellen unter www.scandic.de.

Röjk

Das schwedische Unternehmen Röjk wurde 2006 von Designer Jan-Fahrenheit Betros, gelernter Textil- und Bekleidungstechniker, und dem Marketingverantwortlichen Linus Zetterlund gegründet. Mit viel Leidenschaft und Innovationsbereitschaft entwerfen die jungen Schweden multifunktionelle Styles aus neuen Materialkombis: So kombinieren sie beispielsweise Merinowolle mit Primaloft und verwenden Biopolymere, recycelte Wolle, Cordura oder bluesign®-zertifiziertes Material. Inspirationsquelle ist dabei die eigene Outdooraffinität: Zetterlund ist ambitionierter Kletterer und Betros liebt es, durch die schwedische Natur zu wandern. Für beide ist es wichtig, Kleidung zu entwickeln, die all ihre Interessen vereint: Funktionalität, Innovation, Nachhaltigkeit und eine faire Produktion, im lässigen Design für drinnen und draußen. Die Kollektion, die circa 35 Key Pieces umfasst, beinhaltet Jacken, Anoraks, Hoodies oder Hosen plus Accessoires.

Beitrag merken