Teile die Seite mit Deinen Freunden >>>

Edvard Munch gehört zu den bekanntesten Künstlern Norwegens. Neben dem Munch-Museum und dem Nationalmuseum mitten im Zentrum von Oslo finden sich auch in der Region Oslo zahlreiche Spuren, Informationen und Ausstellungen rund um Munch, seine Familie und seine künstlerischen Einflüsse. So beispielsweise im südnorwegischen Kragerø, in Vågå, etwa vier Autostunden nördlich von Oslo, oder in Åsgårdstrand direkt am Oslofjord. Gehen Sie auf Spurensuche im Leben des großen Künstlers!

Eine ganz besondere Ausstellung können sich Interessierte aktuell im Munch-Museum in Oslo anschauen. In der Ausstellung „Zum Wald – Knausgård über Munch“ interpretiert der norwegische Schriftsteller Karl Ove Knausgård das künstlerische Schaffen Edvard Munchs. Gezeigt werden mehr als 100 Malereien und 30 grafische Werke, darunter viele, die zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert werden. Noch bis zum 8. Oktober kann man sich die Werke täglich von 10-17 Uhr ansehen.

Rechte am Bild: Pixabay.com

Beitrag merken