Teile die Seite mit Deinen Freunden >>>

Beim Heringsangeln fängt man oft viele gleichzeitig, besonders beim „Fett“heringsangeln im Öresund. Dort kann man die Fische oft nicht filetieren, sondern nur grob putzen und einfrieren. Das dann auch noch in Großportionen. Wie kann man trotzdem auch im kleinen Haushalt schnell und lecker gleichzeitig 20 schöne Heringe zubereiten? Hier ein Beispiel für Bismarck- und Brathering und frisch gebratene „grüne“ Heringe. Viel Spass und guten Appetit!

Für eine vergrößerte Ansicht bitte das Video starten und dann das “Quadrat” unten rechts im Video anklicken.

Hier geht es direkt zum Youtubekanal

Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von: https://www.fischcam.de/

Beitrag merken