Teile die Seite mit Deinen Freunden >>>

Fliegenfischen im BregenzerwaldFliegenfischen im Bregenzerwald

-Anzeige-

Besonderheiten in Bezug auf das Fischen

Fliegenfischen im Bregenzerwald

  • kristallklare Gebirgsgewässer
  • hervorragendes  Nahrungsangebot für Fische
  • ausschließlich naturgewachsene „wilde“ Bachforellen
  • ausgewogener Fischbestand von ganz kleinen bis über 50 cm großen Fischen
  • Bandbreite von schnellen naturbelassene „tiefe Zügen“, „tiefen Gumpen“ bis hin zu ruhigen, langsam fließenden Stellen

 

Besonderheiten in Bezug auf die Landschaft

Fliegenfischen im Bregenzerwald

  • Möglichkeit in tiefen Schluchten, gut begehbaren Gewässerabschnitten mit sich, der Natur, dem Gewässer, dem ein oder anderen Fisch oder sogar einem Fuchs, Reh, Gams, etc. alleine zu sein
  • Quelltuff in Lingenau
  • Drahtsteg zwischen Egg und Lingenau
  • Ställersteg
  • Wasserfall bei der Büttener Brücke
  • Landschaftlich traumhafte  Gegend in Schönenbach



Angebote für Fliegenfischer

Packages mit 3 oder 7 Übernachtungen mit Halbpension im Hotel inkludieren eine halbtägige Einführung, die Fischerkarten für die schönsten Fischreviere an Bregenzerache und Subersach und die Bregenzerwald Gäste-Card. Optional kann ein Fliegenfischer-Kurs gebucht werden. Buchbar von 1. Mai bis 30. September ab 591,10 Euro pro Person.

Fliegenfischen im Bregenzerwald

Details zum Angebot:

Ausgesucht schöne Flusslandschaften und Gastgeber, die sich ganz nach Ihrem Rhythmus richten: Verbringen Sie 3 oder 7 Nächte im Bregenzerwald und erkunden Sie im Umkreis die rund 60 Kilometer der besten, selbstverständlich nachhaltig bewirtschafteten, Fliegenfisch-Reviere.

Fliegenfischen im Bregenzerwald

Inkludierte Leistungen

  • 3 oder 7 Übernachtungen mit Frühstück oder Halbpension in einer Unterkunft Ihrer Wahl
  • ½ Tag (4 h) Guiding (Einführung), Termin wird individuell abgestimmt
  • Fischerkarte für 3 oder 6 Tage (plus Anreisetag) für die Reviere Subersach 1+2 , Bregenzerach 4+5+7 und Bizauer Bach 32 (ca. 60 km)
  • Bregenzerwald Gäste-Card für beliebig viele Entdeckungsfahrten mit den Bergbahnen und öffentlichen Bussen und für erfrischend-entspannende Stunden in den Freibädern.
  • Optional: Fliegenfischer-Kurs (min. 4 Personen; max. 6 Personen); Fischerkarten für weitere Reviere

 

Termin: 1.5. – 30.9.2017

Preis: 3 Nächte ab € 510,60 im Doppelzimmer mit Frühstück (mit Halbpenison ab € 591,10) oder 7 Nächte ab 869,40 im Doppelzimmer mit Frühstück (mit Halbpension ab € 1035,-)

Online buchbar unter: www.bregenzerwald.at/s/de/fliegenfischen-bregenzerwald

DER Experte vor Ort: Claus Elmenreich mit eigenem Shop, Guiding-Angeboten und Kursen. Mehr dazu unter www.elmenreich.com

Saison: meist von 1.5. – 30.9.2017

Lage: Im Westen Österreichs, im Bundesland Vorarlberg, liegt der Bregenzerwald. Ganz in der Nähe des Bodensees, in Nachbarschaft zu Deutschland, der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein.

Anreise: mit dem Auto via Stuttgart – Ulm – Lindau – Dornbirn Nord – Bregenzerwald oder via München – Memmingen – Lindau – Dornbirn Nord – Bregenzerwald. Weitere Informationen gibt es

unter www.bregenzerwald.at/anreisetipps

Bregenzerwald Gäste-Card: Die „Eintrittskarte“ zu allen bewegten und genussvollen Bergerlebnissen ist die Bregenzerwald Gäste-Card. Sie bringt Besucher beliebig oft per Bergbahn nach oben, gilt für umweltfreundliche Fahrten mit den öffentlichen Bussen und zudem für erfrischend-entspannende Stunden in den Freibädern. Die Bregenzerwald Gäste-Card erhalten alle Besucher, die zwischen 1. Mai und 31. Oktober drei und mehr Nächte im Bregenzerwald wohnen.

Information & Unterkunftsbuchung

Bregenzerwald Tourismus

Impulszentrum 1135

6863 Egg, Vorarlberg, Österreich

T +43 (0)5512 2365

info@bregenzerwald.at

www.bregenzerwald.at

Alle Fotos (c) Michael Namberger – Bregenzerwald Tourismus

 

Beitrag merken